Brandbeschleuniger

“Es gibt”, verteidigt in einem Interview mit dem Staatsfunk Ruprecht Polenz Werte, “für diese Angriffe keine Rechtfertigung, auch keine Entschuldigung.” Und weil sogar er eine Meinung hat, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag, teilt er Jürgen Zurheide a.k.a. “Zukunft” sogleich mit, was “wir” erkennen müssen:

“Wir leben im 21. Jahrhundert, andere Gesellschaften leben ein, zwei Jahrhunderte früher, aber trotzdem leben wir gemeinsam im Jahr 2012. Und über Internet, über Youtube, über Nachrichten wird eine gemeinsame Öffentlichkeit hergestellt, und das sorgt in jedem Fall schon mal für zusätzliche Spannungen und Reibungen, die es früher so nicht gab.”

Hoffentlich hat das nun keiner der Jahrhunderte Zurückgebliebenen gehört, denn “auch in Deutschland gilt die Meinungsfreiheit nicht schrankenlos. Wir haben einen Paragraf 166 Strafgesetzbuch, der die Beleidigung religiösen Bekenntnisses und von Weltanschauungsgemeinschaften unter Strafe stellt.”

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Fatwas, Filme Serien, Kirche, Kunst Kultur, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.