Schon disqualifiziert

“Schon disqualifiziert” habe sich der US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner Mitt Romney in den Augen von Christian Wernicke. [1]

disqualifiziert
Doch was veranlasst diesen so überaus kompetenten SZ-Schreiberling zu seiner so hochqualifizierten Einschätzung? Das: Romney male

die Krisenregion in Schwarz-Weiß: Israel ist gut, der Rest – Palästinenser und Mullahs in Iran – soll sich gefälligst fügen.

Wie er zu dieser Annahme kommt, schreibt Wernicke natürlich nicht. Denn schließlich:

er [Romney, Anm. Jaspis] umgarnt die jüdischen Wähler daheim

also den Bevölkerungsanteil von etwa 1,4 %, die (jedenfalls zusammen mit der jüdischen Weltverschwörung) ganz sicher den Ausschlag bei der Wahl geben werden.

Tatsächlich verhält es sich so, dass Mitt Romney nicht nur unerhörterweise und sehr zur Verärgerung der Palästinenser Jerusalem als das bezeichnet hat und anerkennt, was es ist, nämlich Hauptstadt Israels:

Nein, er hat auch Position bezogen zum Atomprogramm des Iran: Er

würde einen israelischen Schlag gegen Iran akzeptieren: Wenn Israel allein handeln müsste, um Iran daran zu hindern, in den Besitz von Massenvernichtungswaffen zu gelangen, dann würde Romney diese Entscheidung respektieren, sagte einer seiner Berater.

Jedenfalls dann, wenn diplomatische Bemühungen und Sanktionen fruchtlos bleiben[2] , was nur konsequent wäre.

Israels Sicherheit habe für die USA höchste Priorität. Teheran daran zu hindern, die Atombombe zu bauen, müsse “unser wichtigstes nationales Sicherheitsziel” sein, sagte Romney. Dabei sollte “keine Option ausgeschlossen werden”. Israel habe es mit einem Feind zu tun, der Verbrechen der Vergangenheit leugne und neue Verbrechen begehen wolle, sagte Romney.[3]

Und weil Christian Wernicke ja schon gar nicht begreifen kann, dass Israelis nicht damit einverstanden wären, ihren Staat von der Erdkarte verschwinden zu lassen [4], hat er natürlich auch kein Verständnis für diese Haltung Romneys, die Wernicke zu

Also tut Netanjahu, was Romney von ihm erwartet: “Mitt, da kann ich nur voll und ganz zustimmen”, säuselte Bibi, da sein Gast schwadronierte, wie wild entschlossen er sei, Irans Atom-Zentrifugen mit Waffengewalt zu zerschmettern.

verhunzt.[1] Doch mit solch flachem Stammtischpalaver disqualifiziert sich nur einer. Und Mitt Romney ist es nicht.

Weiterlesen bei suedwatch…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Israel, Obama USA, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.