Wie die deutsche und österreichische Sozialdemokratie mit den Münchener Olympiaattentätern kuschelte

Bereits bei der durch eine Flugzeugentführung nach Zagreb erpressten
Freilassung der Attentäter von München 1972 tauchten Spekulationen auf, eine Art
„staatlich sanktionierter Anarchismus“ habe den Ausgang der Ereignisse bestimmt.
Im Wischnewski-Protokoll bestätigten die palästinensischen Terroristen ausdrücklich,
von der österreichischen Regierungsspitze unwidersprochen, was viele vermuteten:
„Mit Österreich ist bereits eine Zusammenarbeit vereinbart worden.“
Wie konnte es ausgerechnet 1977 zu diesem „Pakt mit dem Teufel“ kommen?
Welche Interessen verfolgte der österreichische Bundeskanzler Bruno Kreisky?
Welche Rolle spielte die Bundesrepublik Deutschland? Und wie fügt sich das
Wischnewski-Protokoll in die Entwicklung der Antiterrorismuspolitik der 1970er
Jahre im westlichen Europa ein?

Mehr… (PDF)

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Israel, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie die deutsche und österreichische Sozialdemokratie mit den Münchener Olympiaattentätern kuschelte

  1. Teresa Holmes schreibt:

    Ich finde nicht, dass Sie das so sehen sollten, dass die deutschen Sicherheitsbehörden das Palästinenserattentat hätten kommen sehen sollen, denn bitte denken Sie auch darüber nach, dass die US-Amerikaner den Terroranschlag des 11. Septembers nicht kommen sehen konnten. Mna darf sich selbst als Opfer nich die Schuld geben undauch nicht denjenigen, die damit beauftragt sind, eine böse Tat zu verhindern, sondern die einzigen schuldigen und Täter sind die TÄTER !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.