Jenaer Jusos distanzieren sich zum Aufruf der Gruppe “Pax Christi” und des Jenaer OB´s Schröter

In der letzten Woche unterzeichnete unser Jenaer Oberbürgermeister Albrecht Schröter einen Aufruf der katholischen „Friedensgruppe“ „Pax Christi“, in welchem gefordert wird israelische Produkte, welche in besetzten Gebieten erzeugt wurden, zu kennzeichnen und zu boykottieren. Benedikt Wunderlich, Sprecher der Jusos Jena dazu: “Wir Jusos Jena distanzieren uns klar von diesem Aufruf und der Auffassung unseres Oberbürgermeister. Dieser Aufruf stellt eine äußerst tendenziöse Darstellung des Nahost-Konfliktes dar. Die Komplexität des Konfliktes wird völlig vernachlässigt und sieht die israelische Politik als Hauptschuldigen dieser Auseinandersetzung.”

Den Nahost-Konflikt löst man nicht mit Boykottkampagnen. Die Verfasser dieses Aufrufes und deren Unterstützer zeigen hier deutlich ihre Naivität und ihre einseitige Sichtweise.

Philipp Garanin, ebenfalls dazu: “Wir verstehen die Intention, sich mit dieser Thematik beschäftigen und natürlich auch zu kritisieren, jedoch ist diese Form, die auch unser Oberbürgermeister nutzt, völlig indiskutabel. Wir fordern Albrecht Schröter dazu auf, sich von diesem Aufruf zu distanzieren.”

Gerade in Thüringen gibt es viele Gruppen und Menschen die sich mit Israel beschäftigen und auch zum Konflikt viel Fachwissen mitbringen. Wir würden es begrüßen, wenn über diesem Wege versucht wird öffentlich zu wirken, Konflikte zu thematisieren und Lösungsvorschläge zu formulieren.

Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Israel, Kirche, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.