German Disease

Angeregt durch die Lektüre eines greisen Dichters kam ein anderer Greis kürzlich auf die Idee, einen E-Brief zu tippen und nach Tel Aviv zu schicken, um dessen Empfängerin mitzuteilen, was er, der grasse greise Absender, in jahrelanger Geschäfts- und Forschungstätigkeit über den Juden an sich herausgefunden habe.

“‘We see that you have decided to be a real Jew, not only a liar but also a cheater,’ he wrote in an email. ‘Your abominable behavior has brought us a big loss. We must remember what was an aphorism over many hundred years in Europe, that some people with your origin are the pestilence-plague for human being. We never thought that this is true, but you confirmed.’”

Eti Doron, die Empfängerin des E-Briefs, die in Tel Aviv einen Laden für Spielzeug und Souvenirs betreibt, hatte zuvor erfolglos versucht, beim deutschen Unternehmen Hoff-Interieur mit Kreditkarte zu bezahlen und in der Folge von dem Handel abgesehen. Darauf erkannte Firmengründer Walter Adler sie als Jüdin und formulierte seinen E-Brief.

Nun hat Lars Adler, der Sohn des Firmengründers im Ruhestand, sich gemeldet und die Worte seines Vaters bedauert:

“Adler said the offensive messages were sent by his father, Walter Adler, the retired founder of the firm, without his knowledge while he was out of the country.

‘Please be informed, that we deeply regret the affront against Mrs. Doron, her religion and your people since we are really liberal, cosmopolitan open-minded people doing trade all over the world since many years,’ he wrote in an email to The Jerusalem Post.”

Zweifel an der behaupteten Krankheit Walter Adlers hegt unterdessen Michael Doron. Denn zwischenzeitlich hätte seine Schwester erneut vom Hoff-Interieur-Gründer unterzeichnete Post erhalten, diesmal allerdings eine Entschuldigung. “Wie kommt es, daß ein Mensch, der an Demenz leidet, solch ein selbstkritisches Schreiben formulieren kann?” fragt Michael Doron.

Eine durchaus berechtigte Frage.

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Israel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s