Der fleischgewordene Gratis-Koran: Breivik sympathisiert mit Al-Qaida

Breivik prahlte vor Gericht mit seinem Massenmord und verstrickte sich in widersprüchliche Aussagen über den Islam. Ein Richter wurde zuvor seinem Amt entbunden. Er hatte die Todesstrafe für Breivik gefordert.
Breivik hingegen lobte das radikalislamische Terrornetzwerk al-Qaida, von dem militante Nationalisten in Europa «viel lernen» könnten.
Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der fleischgewordene Gratis-Koran: Breivik sympathisiert mit Al-Qaida

  1. zombie1969 schreibt:

    Breivik kann nur noch so widerspenstig reagieren. Er weiss ganz genau, dass er nie mehr freikommt. Und das er das genau weiss, das ist für den Zuschauer und die Angehörigen der Opfer die grösste Genugtuung. Dass er nie wieder freikommt, sollte man ihm immer wieder voll kommunizieren. Das, und nur das, wird ihn am Schluss brechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.