Jerusalem: 13 Palästinenser nach Steinwürfen auf Touristen verhaftet

Die Israelische Polizei hat am Sonntag 13 Palästinenser auf dem Gelände des Jerusalemer Al-Aqsa-Moschee-Komplexes verhaftet, nachdem sie Touristen und Polizisten mit Steinen beworfen hatten.

“Steine wurden auf Touristen und Polizisten geworfen. Die Polizei hat dreizehn Personen festgenommen”, sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld der Nachrichtenagentur AFP. “Danach hat sich die Lage wieder beruhigt.”Er wisse jedoch nichts über die Ursache des Vorfalls” fügte er hinzu.

Nasser Kos, ein Bewohner der Altstadt von Jerusalem, der während des Vorfalls auf der Baustelle war sagte, dass eine Gruppe von christlichen Touristen das Gelände betreten habe. Unter ihnen sollen sich auch religiöse Juden befunden haben. Daraufhin hätten die Palästinenser damit begonnen, Steine auf die Touristen und auf Polizisten zu werfen. Die Polizei setzte dann Tränengas ein, um die Palästinenser, von denen keiner verletzt wurde zu zerstreuen, sagte Kos der Agentur AFP.

Polizeisprecher Rosenfeld sagte, ein Polizist wurde leicht verletzt, nachdem er von einem Stein am Kopf getroffen wurde, der Beamte wurde noch auf dem Gelände medizinisch behandelt.

Vor einer Woche inszenierten Palästinenser an der gleichen Stelle einen Protest, als eine Gruppe von jüdischen nationalistischen Hardlinern versuchte, das Gelände zu betreten. Die Stätte wird von gläubigen Juden, als Standort des biblischen jüdischen Tempels verehrt.

Das Gebiet der Al-Aqsa-Moschee, ist die drittwichtigste heilige Stätte des Islam. Gleichzeitig wird es von Juden als ihre heiligste Stätte, wo der Tempel von König Herodes stand, bevor er von den Römern im Jahr 70 n. Chr. zerstört wurde, verehrt.
eip

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.