Eine deutsch-iranische Freundschaft

Dem SPIEGEL verriet der “Außenminister” des Regimes in Teheran, wie mit seinem Amtsantritt Anfang 2011 eine echte Männerfreundschaft entstand. “Do you know that my German counterpart was the first to congratulate me on my appointment?”

Bevor Ali Akbar Salehi zum “Außenminister” der Islamischen Republik ernannt wurde, war er als Leiter der iranischen Atomenergiebehörde verantwortlich für deren atomares Rüstungsprogramm, dem am Wochenende US-Verteidigungsminister Leon Panetta einige Erfolge bescheinigte.

“Die Iraner brauchen nach Ansicht von US-Verteidigungsminister Leon Panetta noch mindestens ‘ein Jahr’ zur Anreicherung von ausreichend Uran für den Bau einer Atombombe. ‘Der Konsens ist, dass wenn sie sich dazu entscheiden, sie wahrscheinlich rund ein Jahr brauchen, um eine Bombe herstellen zu können’, sagte Panetta dem Fernsehsender CBS.”

Dafür zu sorgen, daß es dazu nicht kommt, beschlossen die Vereinten Nationen, die Europäische Union und unilateral verschiedene Staaten Sanktionen gegen Teheran; die EU verhängte im Rahmen dieser Maßnahmen bereits im November 2009 ein Einreiseverbot über Ali Akbar Salehi.

Wem allerdings ein Guido Westerwelle zur Beförderung gratuliert, dem kann fortan egal sein, ob ihm ein Amtsblatt aus Brüssel Reisen nach Europa verbietet. Sechs Monate nach seiner Ernennung zum “Außenminister” besuchte Ali Akbar Salehi im Juli 2011 Österreich und Slowenien.

Nach einem Treffen in Istanbul Anfang November 2011 begrüßte Guido Westerwelle als deutscher Außenministerdarsteller seinen iranischen Freund am 5. Dezember in Bonn. “I am happy that a high-ranking Iranian delegation led by foreign minister of the Islamic Republic of Iran is joining Bonn II Conference.”

Ali Akbar Salehi fühlte sich wohl in Deutschland – und wird daher als Gast und Teilnehmer der 48. Münchner Sicherheitskonferenz in den nächsten Tagen vermutlich in der bayerischen Hauptstadt eintreffen. Guido Westerwelle jedenfalls würde sich gewiß wieder über alle Maßen freuen.
tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Geld Kohle Money Kapitalismus, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Obama USA abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.