Manfred Gerstenfeld im Interview mit Leon de Winter: «Identifizierung mit Israel macht mich jüdisch»

De Winter behauptet, er kümmere sich nicht um „extreme Reaktionen“ auf  das, was er sagt. „Wenn ich im Fernsehen an einer Debatte über Israel teilgenommen habe, will ich nicht wissen, welche E-Mails der Sender als Antwort darauf erhält. Ich weiss, dass es viele negative Bemerkungen über mich auf Websites der Marokkaner, der Muslime und der Neonazis gibt, aber ich suche nicht danach.“

„Ich suche auch keine Orte auf, an denen eine Konfrontation stattfinden könnte. Im Zug werde ich manchmal von marokkanischen Jugendlichen angemacht, die einen holländischen Passagier provozieren wollen, wenn sie merken, dass er zum Beispiel ihre Lärmerei nicht mag.“
Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Kunst Kultur, Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..