US-Regierung bestätigt Tod Al-Awlakis

Die US-Regierung hat nach einem Bericht der Tageszeitung „New York Times“ den Tod des Al-Kaida-Predigers Anwar al-Awlaki bestätigt.

Unklar sei aber weiterhin, ob jemenitische Truppen oder US-Spezialkräfte den 40-Jährigen getötet haben, berichtete das Blatt in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf einen ranghohen Regierungsmitarbeiter in Washington. Zuvor habe bereits das jemenitische Verteidigungsministerium in Sanaa den Tod eines der meistgesuchten Terroristen der Welt offiziell verkündet, hieß es.

Al-Awlaki gehört zu den führenden Predigern des Terrornetzwerkes Al-Kaida. Er soll viele Terroristen zu Anschlägen angestachelt haben. Der Extremist wurde 1971 als Sohn jemenitischer Eltern in den USA geboren.
Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Obama USA, Terrorismus Islamismus Festnahme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.