Islamisten planten Massaker in Düsseldorf und London (BTW: Wer versorgt eigentlich diese Krieger Allahs mit deutschen Pässen und erteilt ihnen das Wahlrecht ?)

Nach Vorarbeit des CIA und anderer Geheimdienste, ist es dem Bundeskriminalamt (BKA) nach Angaben von Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) “gelungen, eine konkrete und bevorstehende Gefahr durch den internationalen Terrorismus abzuwenden”, indem drei Verdächtige am Freitag festgenommen worden sind, die dem Al-Kaida-Netzwerk angehören.
Bei den drei jungen Terroristen soll es sich nach Bild-Angaben um “Marokkaner aus Nordrhein-Westfalen”, handeln, alle drei sind im Besitz deutscher Pässe. Die Vorbereitungen für die geplanten Terroranschläge waren bereits fortgeschritten – man hatte sich bereits die Chemikalien zum Bau von Bomben besorgt und mit dem Bau der Sprengsätze begonnen. Offensichtlich waren die Anschlagsziele öffentliche Verkehrsmittel, geplant war vermutlich die Anschläge rund um den Grand Prix in Düsseldorf zu begehen, um so nicht nur möglichst viele Menschen zu ermorden, sondern auch eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen.
Mehr…
haolam

Dieser Beitrag wurde unter Terrorismus Islamismus Festnahme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.