Berlin: „Bist du Jude?“ Vermutlich Araber beleidigen, schlagen und bedrohen Kippaträger und Töchterchen

Mit der Frage: „Bist du Jude?“ wurde gestern Abend gegen 18 Uhr 20 ein 53-Jähriger angesprochen, der mit seiner sechsjährigen Tochter in der Beckerstraße in Schöneberg unterwegs war. Dann versperrte der Fragende, ein Jugendlicher vermutlich arabischer Herkunft, dem Mann, der eine traditionelle jüdische Kopfbedeckung trug, den Weg. Drei weitere Jugendliche, vermutlich Landsleute des ersten, kamen hinzu und stellten sich hinter Vater und Tochter. Der vor ihm Stehende schlug anschließend unvermittelt mehrmals zu und verletzte den 53-Jährigen am Kopf. Es folgten Beleidigungen gegen den Manne, seinen Glauben und seine Mutter und eine Tötungsdrohung in Richtung seiner Tochter. Dann flüchteten die Jugendlichen in Richtung Rubensstraße. Der 53-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt.

Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Berlin: „Bist du Jude?“ Vermutlich Araber beleidigen, schlagen und bedrohen Kippaträger und Töchterchen

  1. gerd schreibt:

    Da hatte er nocjh Glück könnte man sagen.Erinnert ihr euch noch an den Familienvater der vor seinen Kindern ins Koma geprügelt wurde?Von einem Seriestraftäter der dann nur Bewährung bekam-er hatte irgend eine Deutsche geschwängert und das ergibt laut Richtern eine gute Sozialprognose.Danach griff er 2 Schwule an…

  2. zombie1969 schreibt:

    Der weitere ungebremste Zuzug aus muslimischen Ländern nach Europa dürfte die Juden hier weiterhin erheblich in ihren Freiheiten einschränken bzw. zum Verlassen Europas zwingen. Bedauerlicher Trend, aber offenbar so gewollt von der Politelite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s