Judenhass auf Utøya

Morgen, am Sonntag, jährt sich zum ersten Mal der Massenmord auf der Insel Utøya, gelegen am Rand des 140 km² großen norwegischen Tyrifjord. Wir wollen deshalb nochmal auf das hinweisen, worüber bis heute der Mantel kollektiven Schweigens gelegt wurde:

Der Judenhass, mit dem die jungen Herzen auf der Insel schon vor dem perversen Morden zu Opfern wurden. Opfern linker Indoktrination. Und wie unmoralisch sich die Süddeutsche Zeitung am Verbrechen Breiviks abarbeitete.

Weiterlesen bei suedwatch…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s