Muslime blockieren Schweigeminute für die 1972 ermordeten israelischen Sportler

Wie ein Offizieller beim Organisationkomitee der Olympischen Spiele mitteilt, blockieren die muslimischen Länder die “One-Minute of Silence”-Kampagne zur Erinnerung an die 11 ermordeten israelischen Sportler von Müchen 1972, sagt eine der Witwen.

Ankie Spitzer, deren Ehemann Andre während der Münchner Spiele 1972 von palistinensischen Terroristen massakriert wurde, sagte der europäisch-jüdischen Presse, dass Jacques Rogge, Präsident des Londoner Organisationskomitees der Olympischen Spiele ihr erzählt habe, dass ihm durch den Eintritt von 46 arabischen und muslimischen Mitgliedern in das Internationale Olympische Komitee die “Hände gebunden wären”.

Sie antwortete ihm daraufhin: “Meinem Mann waren die Hände gebunden, aber nicht die Ihren.”

Die Witwe führt derzeit einen harten Kampf, um das Internationale Olympische Komitee zu überzeugen, dass es richtig wäre, an die ermordeten Athleten mit einer Minute des Schweigens vor der Eröffnung der Spiele in London nächste Woche, zu erinnern. Die schreckliche Tat palästinensischer Terroristen, jährt sich in diesem Jahr zum 40en mal.

Spitzer erhielt bisher aus mehreren Ländern Unterstützung für ihre Bemühungen, einschließlich der Vereinigten Staaten, Großbritannien, Australien, Belgien und Deutschland. Ein Brief der für die Minute des Schweigens wirbt, wurde von 140 italienischen Politikern unterzeichnet, trotzdem beharrt das Olympische Komitee auf seiner ablehnenden Haltung.

Spitzer nannte die Olympischen Spiele “eine korrupte Organisation, die von Gier und nicht vom olympischen Geist geführt wird” und sie fügte hinzu: “Die Weigerung des IOC ist reine Diskriminierung, Gier und Antisemitismus”.

Redaktion IsraelNachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s