UN-Berichterstatter für Menschenrechte startet offiziellen Angriff auf israelische “Apartheid”-Politik

Laut einem Bericht der Agentur AFP, beschuldigt der UN-Beauftragte für Menschenrechte in der PA Richard Falk, Israel der “Verschwörung in der israelischen Siedlungspolitik”. Außerdem, brandmarkte er den Friedensprozess als einen “Trick”.

Nach dem Vortrag seines Berichts vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen in Genf, behauptete Falk im Gespräch mit Journalisten, dass die Araber in den von Israel kontrollierten Gebieten von Judäa und Samaria keinerlei Schutz durch die israelischen Gesetze hätten und sagte, dass deren Behandlung ähnlich wie in einer Apartheid wäre.

“Ich denke, man muss anfangen, die Wirklichkeit beim Namen zu nennen”, sagte Falk laut AFP und verglich die “diskriminierende dualistische Rechtsordnung” in Judäa und Samaria, mit dem früheren System in Südafrika.

In seinem Bericht an den Rat, äußerte Falk auch seine Besorgnis über Israels Anwendung von administrativer Haft, den Ausbau der jüdischen Gemeinden in der Region und die Gewalt durch örtliche jüdische Einwohner.

“Der Friedensprozess ist eher ein Trick als ein Weg, um eine Lösung für das Problem zu finden”, sagte Falk und fügte hinzu, dass der Gesandte des Nahost-Quartetts Tony Blair, “mit seinen 86 Besuchen im Nahen Osten nicht viel bewirkt habe … (Es ist) eine Erweiterung des Friedensprozesses, den ich für einen Fehler halte, denn während die Zeit vergeht, geht der Ausbau der Siedlungskultur weiter”.

Er fügte hinzu: “Die internationale Gemeinschaft hat sich – vielleicht unwissentlich – zu einem Prozess verschworen, der für die Menschen in diesem Konflikt kein Weg ist um Gerechtigkeit zu erlangen”.

Falk sagte, dass sich im Jahr 2011 mindestens 3.500 Gebäude in Judäa und Samaria im Bau befanden und fügte hinzu, dass die Errichtung solcher Gebäude auf “palästinensischem Land mehr oder weniger die Realität und Machbarkeit” einer Zwei-Staaten-Lösung in dem Konflikt aufzeigen.

Er prangerte auch die Gewalt an, die von jüdischen Bewohner gegen Araber in der palästinensischen Autonomiebehörde ausgeübt werde und behauptete, sie wäre “eine neue Funktion um die palästinensischen Gebiete zu besetzen”. “Viele Leute sagen, die israelische Regierung unterstütze eine Erweiterung der Siedlungen und ich denke, das ist eine zutreffende Beschreibung”, sagte er.

Falk pflegt seit langem eine Tradition Israel anzugreifen, er hat Israel mit den Nazis verglichen und Kritik an Israels Führung für die Inhaftierung des islamischen Jihad Terroristen Khader Adnan geübt.

Redaktion IsraelNachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme, UN abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s