US-Außenministerin Clinton würde gern ins All fliegen, hicks…

Als US-Außenministerin hat Hillary Clinton jede Region auf der Erde bereist, nun würde die 64-Jährige auch gern den Weltraum besuchen. Clinton empfing in Washington den britischen Milliardär Richard Branson, dessen Unternehmen Virgin Galactic private Flüge ins All anbietet. “Ich bin aufgeregt, dass er hier ist, denn vor vielen, vielen Jahren wollte ich Astronautin werde”, bekannte die Ministerin unter dem Gelächter der Zuhörer. “Ich denke, er könnte meine letzte Chance sein, diesen besonderen Traum zu verwirklichen”, fügte sie hinzu.
Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Essen Trinken Fussball, Obama USA, Wissenschaft Forschung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s