Islamverband bittet um Respekt vor dem Koran: Gebongt !

Muslime in Deutschland haben angesichts der Massenverteilung von Koranen durch die radikalislamischen Salafisten einen würdigen Umgang mit den Büchern angemahnt. “Wir erwarten auch von nichtmuslimischen Koranbesitzern, dass sie mit ihrem Exemplar respektvoll umgehen”, sagte der Dialogbeauftragte des Islamverbandes DITIB, Bekir Alboga, der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”.
Wer den Koran nicht mehr haben wolle, könne ihn in einer Moschee abgeben oder verschenken: “Aber bitte niemals auf den Boden oder in die Mülltonne werfen.”

Aber klar doch:

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenmorde Islam Muslime, Fatwas, Literatur, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s