Antisemitismus im Stadion: Israels Botschaft zu den Ausfällen gegen Itay Shechter


Foto: Bild.de
Der Gesandte und Geschäftsträger der Botschaft des Staates Israel in Deutschland, Emmanuel Nahshon, hat Stellung zu den antisemitischen Ausfällen von Fans gegen den israelischen Kaiserslautern-Spieler Itay Shechter genommen, zu denen es während des Trainings am Sonntag im Kaiserslauterer Fritz-Walter-Stadion gekommen ist.

“Über die antisemitischen und rassistischen Ausfälle gegenüber dem israelischen Profifußballer Itay Shechter sind wir entsetzt.

Wir haben volles Vertrauen in die deutschen Autoritäten und sind sicher, dass sie die oder den Täter schnellstmöglich zur Rechenschaft ziehen werden.

Wir haben keinen Zweifel, dass der Sport in der Bundesrepublik Deutschland auch weiterhin an der Spitze des Kampfes gegen Antisemitismus und Rassismus stehen wird.”

 Botschaft des Staates Israel, 28.02.12

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Essen Trinken Fussball, Israel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s